Supervisions-Gruppe für Frauen

 

           Termine:

  •  
  • o    Mittwoch, 04. April
  • o    Mittwoch, 23. Mai
  • o    Mittwoch, 13. Juni
  • o    Mittwoch, 11. Juli
  • o    Mittwoch, 29. August
  • o    Mittwoch, 12. September
  • o    Mittwoch, 10. Oktober
  • o    Mittwoch, 05. Dezember

 

 

 

 

 

In den meisten Unternehmen - und auch wenn man selbständig arbeitet - gibt es keine Möglichkeit der Supervision. Dabei die Herausforderungen in der heutigen Zeit ausgesprochen hoch und in der Regel am Menschsein vorbei.


Gerade Frauen können sich schlecht abgrenzen, und ihre eigene Kompetenz erkennen, wertschätzen und einsetzen. Die Folgen sind Krankheit, Lustlosigkeit, Burnout, Resignation - Dabei haben Frauen so viel zu bieten.

 

 

Ziel dieser Gruppe ist es ein Netzwerk zu erschaffen, in dem sich Frauen gegenseitig unterstützen und von ihren Erfahrungen profitieren können. Der Supervisionsbereich ist ausgerichtet auf alles rund um das Thema Beruf - egal ob angestellt, freiberuflich oder in Planung mit einem Neuanfang oder Veränderung.


Beispiele für mögliche Bereiche:

  • o    Mobbing,
  • o    Überlastung
  • o    schwierige Kollegen/Vorgesetze
  • o    Burnout
  • o    Störungen im Team
  • o    neue Projekte
  • o    alte Projekte, die nicht erfolgreich sind
  • o    Führungskompetenz
  • o    Beruf und Partnerschaft
  • o    Beruf und Berufung
  • o    Mut zur Selbständigkeit und Selbstverwirklichung
  • o    Beruf und Familie
  • o    Beziehungen am Arbeitsplatz
  • o    Bewerbung
  • o    die richtigen Geschäftsräume
  • o    Gehaltsverhandlungen - Gehaltserhöhung
  • o    Kooperationen/ Praxis- und Arbeitsgemeinschaften
  • ... und vieles mehr

 

 

 

Unser Werkzeug ist die Systemische Aufstellungsarbeit. Über eine Aufstellung können unbekannte Störungen im System sichtbar gemacht werden, oder Ideen theoretisch durchgespielt werden. Mit Abstand auf die Situation geschaut, entstehen neue Blickwinkel und neue Möglichkeiten.

 

Je Abend können 2 Aufstellungen stattfinden.
Die Kosten belaufen sich auf 30 € je Teilnehmerin (egal mit oder ohne Aufstellung). Ich habe die Kosten bewusst so gering gehalten, damit sich jede Frau Unterstützung holen kann.


Voranmeldung ist erforderlich - Es gibt nur begrenzte Plätze

 

Veranstaltungsort: Köln, Am Trutzenberg

 

Zeit: 18 bis 20.30 h

 

Anmeldung: www.aufstellungs-praxis.de/kontakt-direktanmeldung/